Situiertes Wissen und regionale EpistemologieZur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. HarawaysWien: Turia + Kant, 2013
Copy to Clipboard
Add italics as necessary
Zitiervorgabe: Marie-Luise Angerer, »Die ›biomediale Schwelle‹: Medientechnologien und Affekt«, in Situiertes Wissen und regionale Epistemologie: Zur Aktualität Georges Canguilhems und Donna J. Haraways, hg. v. Astrid Deuber-Mankowsky und Christoph F. E. Holzhey, Cultural Inquiry, 7 (Wien: Turia + Kant, 2013), S. 203–22 <https://doi.org/10.37050/ci-07_11>

Die ›biomediale Schwelle‹Medientechnologien und AffektMarie-Luise AngererORCID

Abstract

Donna J. Haraways Denkfigur der Cyborg brachte Mitte der 1980er Jahre die aufgeregte Debatte über die neuen Medientechnologien auf den Punkt: das Verhältnis von Mensch und Technik ist ein intrinsisches geworden. In dem Beitrag geht es um den Versuch einer Definition von Medientechnologie mithilfe der Begriffe der fehlenden Zeit und des Affekts, wodurch sich möglicherweise Canguilhems Forderung aus dem Jahre 1946 rückwirkend, Technik als universales biologisches Phänomen zu verstehen, bestätigen wird können.

Schlagwörter: Canguilhem, Georges; Haraway, Donna Jeanne; Affekt; Cyborg; Epistemologie; Erkenntnistheorie; Medientechnik; Wahrnehmung; Zeit; Helmholtz, Herrmann von; Massumi, Brian

Pdf in in einem neuen Fenster öffnen oder abspeichern.

Bibliographie

  1. Alaimo, Stacy u. Susan Hekman (Hg.), Material Feminisms (Bloomington: Indiana University Press, 2008)
  2. Angerer, Marie-Luise, Body Options. Körper.Bilder.Medien.Spuren (Wien: Turia+Kant, 1999)
  3. Vom Begehren nach dem Affekt (Berlin: Diaphanes, 2007)
  4. »Am Anfang war die Technik. Zu Bernard Stieglers zeit-technischer Verspätung des Menschen«, Zeitschrift für Medienwissenschaft, 5 (2011), S. 177-180 <https://doi.org/10.1524/zfmw.2011.0032>
  5. »NatureMedia & Affective Tuning«, Vortrag auf der Tagung: Challenging Digital Media. The Performing Arts, University of Waterloo, Stratford Campus (CAN), 28.09.2011
  6. »Vom Lauf der ›halben Sekunde‹«, Kunsttexte.de, 1 (2011)
  7. Angerer, Marie-Luise u. Georg Trogemann, Medien(selbst)technologien und Autoaffektion (Köln: unveröffentl. Manuskript, 2012)
  8. Baggs, Amanda, In my language (2007) <http://www.youtube.com/watch?v=JnylM1hI2jc> [Zugriff: 30.10.2011]
  9. Bergson, Henri, Materie und Gedächtnis. Eine Abhandlung über die Beziehung zwischen Körper und Geist (Hamburg: Meiner, 1991; frz. 1896)
  10. Borck, Cornelius, »Das Gehirn im Zeitbild. Populäre Neurophysiologie in der Weimarer Republik«, in Ganz normale Bilder. Historische Beiträge zur visuellen Herstellung von Selbstverständlichkeit, hg v. David Gugerli u. Barbara Orland (Zürich: Chronos, 2002), S. 195-226
  11. Braidotti, Rosi, »Biomacht und posthumane Politik«, in Gender goes Life. Die Lebenswissenschaften als Herausforderung der Gender Studies, hg. v. Marie-Luise Angerer u. Christiane König (Bielefeld: Transcript, 2008), S. 19-40
  12. Canales, Jimena, A Tenth of a Second. A History (Chicago: University of Chicago Press, 2010)
  13. Canguilhem, Georges, Die Erkenntnis des Lebens, übers. v. Till Bardoux, Maria Muhle u. Francesca Raimondi (Berlin: August, 2009)
  14. Clough, Patricia T., »The Affective Turn. Political Economy, Biomedia, and Bodies«, in The Affect Theory Reader, hg. v. Melissa Gregg u. Gregory J. Seigworth (Durham, NC: Duke University Press, 2010), S. 206-25 <https://doi.org/10.1215/9780822393047-009>
  15. Crary, Jonathan, Techniken des Betrachters. Über Sehen und Modernität im 19. Jahrhundert (Dresden: Verlag der Kunst, 1996)
  16. Deleuze, Gilles, Das Bewegungs-Bild, Kino 1, übers. v. Ulrich Chistians u. Ulrike Bockelmann (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1989)
  17. Spinoza (Berlin: Merve, 1988; frz. 1981)
  18. Das Zeit-Bild, Kino 2, übers. v. Klaus Englert (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1991)
  19. Deleuze, Gilles und Félix Guattari, Tausend Plateaus. Kapitalismus und Schizophrenie (Berlin: Merve, 1992; frz. 1980)
  20. Derrida, Jacques, Grammatologie (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1974)
  21. Freud, Sigmund, »Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie« (1905), in ders., Studienausgabe, hg. v. Alexander Mitscherlich u. a., 10 Bde. (Frankfurt a.M.: Fischer, 1970-75), v: Sexualleben (1972), S. 37-146
  22. Galloway, Alexander R. u. Eugene Thacker, The Exploit. A Theory of Networks (Minneapolis: University of Minnesota Press, 2007)
  23. Guattari, Félix, The Machinic Unconscious (Los Angeles: Semiotext[e], 2011; frz. 1979)
  24. Hansen, Mark B., »Medien des 21. Jahrhunderts, technisches Empfinden und unsere originäre Umweltbedingung«, in Die technologische Bedingung, S. 356-409
  25. Haraway, Donna J., The Companion Species Manifesto. Dogs, People, and Significant Otherness (Chicago: Prickly Paradigm Press, 2003)
  26. When Species Meet (Minneapolis: University of Minnesota Press, 2008)
  27. »A Manifesto for Cyborgs: Science, Technology, and Socialist Feminism in the 1980s«, in Feminism/Postmodernism, hg. v. Linda J. Nicholson (London: Routledge, 1990), S. 190-233, dt. »Ein Manifest für Cyborgs«, in dies., Die Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen, hg. v. Carmen Hammer u. Immanuel Stieß (Frankfurt a.M.: Campus, 1995), S. 33‑72
  28. Hauser, Jens, Paul Vanouse, Fingerprints ... Index – Abdruck – Spur (Berlin: Argobooks, 2011)
  29. Hayles, N. Katherine, How We Became Posthuman. Virtual Bodies in Cybernetics, Literature, and Informatics (Chicago: University of Chicago Press, 1999) <https://doi.org/10.7208/chicago/9780226321394.001.0001>
  30. Krauss, Rosalind, »A Voyage on the North Sea«, Broodthaers, das Postmediale (Berlin: Diaphanes, 2008; engl. 2000)
  31. Lacan, Jacques, L’Angoisse, Séminaire X (Paris: Seuil, 2004), dt.: Die Angst. Das Seminar, Buch X (Wien: Turia+Kant, 2010)
  32. Lash, Scott, »Technik und Erfahrung. Vom Kantischen Subjekt zum Zeitsystem«, in Die technologische Bedingung. Beiträge zur Beschreibung der technischen Welt, hg. v. Erich Hörl (Berlin: Suhrkamp, 2011), S. 359-60
  33. Manning, Erin, Relationscapes. Movement, Art, Philosophy (Cambridge, MA: MIT Press, 2009) <https://doi.org/10.7551/mitpress/9780262134903.001.0001>
  34. Massumi, Brian, The Autonomy of Affect, in Deleuze. A Critical Reader, hg. v. Paul Patton (Oxford: Blackwell, 1996)
  35. Ott, Michaela, Affizierung. Zu einer ästhetisch-epistemischen Figur (München: Text+Kritik, 2010)
  36. Parikka, Jussi, Insect Media. An Archaeology of Animals and Technology (Minneapolis: University of Minnesota Press, 2010) <https://doi.org/10.5749/minnesota/9780816667390.001.0001>
  37. Parikka, Jussi (Hg.), Medianatures. The Materiality of Information Technology and Electronic Waste, <http://www.livingbooksaboutlife.org/books/Medianatures> [Zugriff: 31.10.2011]
  38. Protevi, John, »Ontology, Biology, and History of Affect«, in The Speculative Turn. Continental Materialism and Realism, hg. v. Levi Bryant, Nick Srnicek u. Graham Harman (Melbourne: Re.press, 2011), S. 393-405
  39. Schmidgen, Henning, Die Helmholtz-Kurven. Auf der Spur der verlorenen Zeit (Berlin: Merve, 2009)
  40. Das Unbewußte der Maschinen. Konzeptionen des Psychischen bei Guattari, Deleuze und Lacan (München: Fink, 1997)
  41. »Leerstellen des Denkens. Die Entdeckung der physiologischen Zeit«, in Parasiten und Sirenen. Zwischenräume als Orte der materiellen Wissensproduktion, hg v. Bernhard J. Dotzler u. Henning Schmidgen (Bielefeld: Transcript, 2008), S. 107-24
  42. Shaviro, Steven, Without Criteria. Kant, Whitehead, Deleuze, and Aesthetics (Boston: MIT Press, 2009)
  43. Sturm, Hertha, Fernsehdiktate: Die Veränderung von Gedanken und Gefühlen. Ergebnisse und Folgerungen für eine rezipientenorientierte Mediendramaturgie (Gütersloh: Bertelsmann, 1991)
  44. Der gestreßte Zuschauer (Stuttgart: Kletta-Cotta, 2000)
  45. Sturm, Hertha u. (Hg.), Wie Kinder mit dem Fernsehen umgehen (Stuttgart: Kletta-Cotta, 1979)
  46. Turkle, Sherry, Life on the Screen. Identity in the Age of the Internet (New York: Simon & Schuster, 1995)
  47. Vrhunc, Mirjana, Bild und Wirklichkeit. Zur Philosophie Henri Bergsons (München: Fink, 2002)
  48. Whitehead, Alfred North, Prozeß und Realität. Entwurf einer Kosmologie, übers. v. Hans-Günter Holl (Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1979)